Werbeanzeigen

Führerschein nach Trunkenheitsfahrt beschlagnahmt

#Mittenwalde:               Polizeibeamte stoppten am Dienstagmittag einen VW-Transporter in Töpchin, dessen Fahrer augenscheinlich unter erheblichem Alkoholeinfluss unterwegs gewesen war. Der Atemalkoholtest lag bei dem 38-Jährigen mit einem Messwert von 2,20 Promille deutlich im Bereich einer Verkehrsstraftat. Zur Sicherung gerichtsfester Beweise wurde die Blutprobe veranlasst, der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: