Für spannende und erlebnisreiche Sommerwochen

Ferienkalender der Stadt Frankfurt (Oder) 2021 erhältlich

Bereits im neunten Jahr infolge bietet die Stadt Frankfurt (Oder) Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren mit dem Ferienkalender abwechslungsreiche Sommerferien. Insgesamt wurden 64 Angebote von Einrichtungen der Jugendarbeit sowie der kulturellen Bildung mit Unterstützung verschiedener Vereine und Unternehmen organisiert. So werden in diesem Jahr sportliche Aktionen, Exkursionen und Ausflüge, verschiedene Workshops, Koch- und Backkurse, Medienangebote rund um das Thema Nachhaltigkeit, Besuche im Märchenwald, ein Picknick, Spannendes aus Wissenschaft und Technik sowie der Besuch eines Escape Rooms in den Ferienkoffer gepackt.

Die Angebote des Ferienkalenders sind für die Nutzerinnen und Nutzer kostenfrei.

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation ist für alle Angebote des Ferienkalenders eine Anmeldung erforderlich.

In Abhängigkeit von der 7-Tage-Inzidenz zum Zeitpunkt des jeweiligen Angebotes kann es kurzfristig zu Veränderungen bspw. bei der Teilnehmerzahl oder sonstigen Rahmenbedingungen (Testpflicht) kommen.

Mitwirkende Akteure:

  • Stiftung SPI Süd-Ost/ MehrGenerationenHaus Mikado/JIM
  • IB Frankfurt Oder/Nordstern
  • Sportjugend Frankfurt (Oder)
  • JuSeV/Globales Lernen an Oder und Spree
  • Fanfarengarde Frankfurt (Oder)
  • CVJM-Jugendzentrum
  • bbw Frankfurt (Oder)
  • Wildpark Frankfurt (Oder)
  • Pepiniere e.V.
  • Brandenburgisches Landesmuseum für Moderne Kunst
  • Hundesportverein Lebus
  • Wohnungswirtschaft Frankfurt (Oder)
  • ARLE Frankfurt (Oder)

Ab Montag, 7. Juni 2021 ist der Ferienkalender u. a. in den Einrichtungen der Jugendarbeit (Nordstern, Knigges Nightmare, Fanfarengarde, Jugendclub Chillerstreet, OMNIBUS Süd, CVJM) sowie im MehrGenerationenHaus Mikado, im Amt für Jugend und Soziales, in den Buchhandlungen der Stadt, in der Deutsch-Polnischen Tourist-Information, im Brandenburger Landesmuseum für Moderne Kunst, in der Stadt- und Regionalbibliothek und bei der ARLE erhältlich.

Online sind die Angebote auf www.frankfurt-oder.de (Stichwort: Angebote & Beteiligungen à Angebote à Veranstaltungen für Familien (Kinder, Jugendliche, Eltern) in Frankfurt (Oder)) einsehbar.

Für Informationen und Nachfragen steht Heike Papendick vom Amt für Jugend und Soziales telefonisch unter 0335 552-5130 bzw. per E-Mail an heike.papendick@frankfurt-oder.de zur Verfügung.

%d Bloggern gefällt das: