Werbeanzeigen

Fürsorge vernachlässigt

#Velten – Gestern um 19:00 Uhr stellten Polizeibeamte auf der Pinnower Chaussee einen zwölfjährigen Jungen im strömenden Regen fest. Sie brachten den Jungen nach Hause, um ihn seinen Eltern zu übergeben. In der verschmutzten Wohnung roch es nach Cannabis. Geringe Mengen Cannabis und Amphetamine lagen frei zugänglich herum und wurden sichergestellt. In der Wohnung befanden sich neben der 31-jährigen deutschen Mutter noch ein fünfjähriger Junge und ein 13-jähriges Mädchen. Die älteren Geschwister wurden durch den Kinder- und Jugendnotdienst in Obhut genommen. Der Fünfjährige kam in eine Pflegefamilie. Zum Trost gaben ihm die Polizeibeamten einen Polizeiteddy. Gegen die Mutter wurden Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes der Fürsorge- und Aufsichtspflicht und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz gefertigt.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: