Fürstenwalde/Spree – „Sicher mit dem Fahrrad durch den Frühling – Sicher mit dem Fahrrad durch die Stadt“

Die Fahrradsaison hat bereits begonnen und das Fahrrad ist wieder verstärkt als Fortbewegungsmittel im öffentlichen Straßenverkehr zu beobachten. Hinzu kommen viele Viertklässler, die in diesen Tagen ihre Fahrradprüfung im öffentlichen Verkehrsraum ablegen bzw. bereits abgelegt haben. Darüber hinaus kann beobachtet werden, dass die Anzahl von E-Bikes im Straßenbild stetig zunimmt. Diese Art von Fahrrädern verlangt ihren Nutzern besondere Fähigkeiten und Fertigkeiten ab.

Die Polizei beobachtet vermehrt wie elementare Grundregeln der Straßenverkehrsordnung sowohl von Radfahrern, als auch von motorisierten Verkehrsteilnehmern missachtet werden und es so zu gefährlichen Situationen für beide Seiten kommen kann. Im Jahr 2018 mussten im Bereich des Polizeireviers Fürstenwalde 35 Fahrradfahrer als Unfallverursacher festgestellt werden. Dabei wurden 25 Radfahrer verletzt. 94 Fahrradfahrer waren 2018 an Verkehrsunfällen beteiligt, wobei 77 verletzt wurden.

Die Polizeiinspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) beabsichtigt am 16. Und 17. Mai 2019 im Stadtgebiet von Fürstenwalde verstärkt den Straßenverkehr zu beobachten, Verkehrsverstöße zu Ahnden und auf Fehlverhalten hinzuweisen.

Fahrräder sind auf ihre Verkehrssicherheit zu kontrollieren, Mängel vor Ort abzustellen bzw. abstellen zu lassen. Mit geeigneten Präventionsmaßnahmen sollen die Verkehrsteilnehmer auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam gemacht werden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: