Werbeanzeigen

#Fürstenwalde: Verkehrsunfall forderte eine Verletzte +++ Kraftstoff abgezapft

Kraftstoff abgezapft – 

Am Abend des 12.08.2019 stellte ein 48 Jahre alter Mann seinen LKW in der August-Bebel-Straße ab. Als er knapp drei Stunden wieder zu dem Fahrzeug kam, musste er feststellen, dass noch Unbekannte zwischenzeitlich Dieselkraftstoff aus dem Tank des LKW entnommen hatten. Fast 300 Liter nahmen die Täter nach ersten Erkenntnissen mit sich. So entstand dem Geschädigten ein finanzieller Verlust von rund 350 Euro.

Verkehrsunfall forderte eine Verletzte – 

Am 12.08.2019, gegen 13:45 Uhr, wurde die Polizei in die Steinhöfeler Chaussee gerufen. Dort waren ein Rettungswagen und ein Mitsubishi miteinander kollidiert.

Nach ersten Erkenntnissen war der Rettungswagen mit Sondersignal in den Kreuzungsbereich nach Steinhöfel eingefahren. Von der Umgehungsstraße (BAB) kommend, wollte eine 54 Jahre alte Frau mit ihrem Mitsubishi geradeaus fahren. Die Fahrzeuge stießen zusammen und der Mitsubishi prallte gegen die Ampelanlage der Kreuzung. Dabei entstand ein Schaden von rund 5.500 Euro. Die Frau wurde zur Untersuchung in das Klinikum Bad Saarow gebracht. Jetzt schauen sich Kriminalisten der Inspektion Oder-Spree/Frankfurt (Oder) den Unfallhergang noch einmal genau an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: