Fund einer #Fliegerbombe

Am Mellensee, Zossener Straße – 

Samstag den 10.04.2021 um 18:24 Uhr – 

 

Ein Gartenbesitzer in Mellensee fand beim Umgraben eine 25-30 cm lange und 10 cm im Durchmesser große Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg. Durch die Leitstelle der Polizei in Potsdam wurde der Munitionsbergungsdienst aus Wünsdorf alarmiert. Eine Entschärfung vor Ort war nicht erforderlich, so dass die Bombe im Original sichergestellt und in einen dafür geeigneten Bunker verbracht wurde. Eine kontrollierte Sprengung bzw. Entschärfung erfolgt im Rahmen der täglichen Dienstverrichtung.

%d Bloggern gefällt das: