Fundmunition

#Rehagen, Pfauenweg – Mittwoch, 11.03.2020, 16:40 Uhr – 

Bei Erdarbeiten auf der Baustelle eines Einfamilienhauses stellte die Bauherrin einen länglichen, spitz zulaufenden Gegenstand fest. Die Arbeiten wurden unverzüglich eingestellt und der Fundort durch die Bauherrin gesichert. Sie verständigte die

Polizei, die wiederum den KMBD über den Fund informierte.

Nach Prüfung durch den Munitionsbergungsdienst stellte sich der Fund als Übungsmunition heraus und wurde zur Entsorgung mitgenommen.

%d Bloggern gefällt das: