Funkwagen beschädigt

Frankfurt (Oder) – Am Samstagmorgen, gegen 01:30 Uhr, befanden sich Beamte in der Leipziger Straße
bei einem Hausfriedensbruch. Der 20–jährige Tatverdächtige erhielt im Rahmen des
Einsatzes einen Platzverweis, kam diesem jedoch nicht nach und wurde in Gewahrsam genommen. Auf der Fahrt zum Revier trat er im Funkwagen gegen Gegenstände
im Inneren, welche dadurch beschädigt wurden. Auch in der Gewahrsamszelle randalierte er und beleidigte die Beamten. Er darf sich nun wegen diverser Delikte verantworten.

%d Bloggern gefällt das: