Werbeanzeigen

Fußballfan geschlagen

#Neuruppin – In einer Bar in der Fischbänkenstraße gerieten gestern gegen 02.10 Uhr Fußballfans aneinander. Ein 19-jähriger Neuruppiner – Fan eines Berliner Fußballvereins – hatte bei einem 32-jährigen Barbesucher ein Tattoo eines anderen Berliner Fußballvereines erkannt und ihn deshalb beschimpft. Die Situation eskalierte und es kam zur körperlichen Auseinandersetzung, bei der der 32-Jährige verletzt wurde und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der alkoholisierte 19-Jährige verließ das Lokal, konnte jedoch etwa zwei Stunden später in der Karl-Marx-Straße bei einer Ruhestörung angetroffen werden. Eine Strafanzeige wegen gefährlicher Körperverletzung wurde aufgenommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: