Fußgänger bei Verkehrsunfall verletzt

#Berlin – Gestern Morgen wurde in Friedrichshagen ein Fußgänger von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen soll der 31-Jährige gegen 9 Uhr den Fürstenwalder Damm in Richtung Kurpark überquert haben. Ein in Richtung Köpenick fahrender Mercedes eines 48-jährigen Mannes erfasste den Passanten, der zwischen verkehrsbedingt in Richtung Wilhelmshagen wartenden Fahrzeugen auf die Fahrbahn getreten sein soll. Infolge des Aufpralls wurde der 31-Jährige auf die entgegengesetzte Fahrbahn gegen einen verkehrsbedingt haltenden Renault einer 39-Jährigen geschleudert und stürzte anschließend auf den Asphalt. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Verletzten zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die weiteren Untersuchungen zum Unfall hat der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 3 (Ost) übernommen.

%d Bloggern gefällt das: