Fußgänger nach Unfall mit Pkw im Krankenhaus

#Berlin – Ein Fußgänger erlitt Samstag Nachmittag bei einem Verkehrsunfall Verletzungen und musste daraufhin in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wo er zur Behandlung stationär verblieb. Nach bisherigem Kenntnisstand überquerte der 85-Jährige gegen 17.20 Uhr an der ampelgeregelten Kreuzung Ringbahnstraße/ Tempelhofer Damm die Fahrbahn der Ringbahnstraße. Eine 62-jährige Autofahrerin war zu diesem Zeitpunkt auf dem Tempelhofer Damm in Richtung Mariendorf unterwegs, bog nach rechts auf die Ringbahnstraße ein und erfasste dabei den Senior mit ihrem Wagen. Gemäß Zeugenangaben soll die Fußgängerampel grünes Licht gezeigt haben. Der Mann erlitt Verletzungen an einer Hand, einem Knie sowie am Kopf. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 4 (Süd) hat die weiteren Ermittlungen zu dem Verkehrsunfall aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: