Fußgänger schwer verletzt

#Berlin – In Köpenick wurde ein 79 Jahre alter Fußgänger gestern Mittag schwer verletzt. Nach bisherigem Ermittlungsstand bog ein 38 Jahre alter Fahrer eines Mercedes-Benz Vito gegen 13 Uhr von einem Firmengelände an der Kreuzung Wendenschloßstraße / Zur Nachtheide Richtung Süden in die Wendenschloßstraße ein. Dort fuhr er den Fußgänger an, der die Wendenschloßstraße offenbar ohne auf den Verkehr geachtet zu haben überquerte und in Folge des Zusammenpralls stürzte. Der 79-Jährige kam mit Platzwunde und Hämatom am Kopf in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat ein Fachkommissariat für Verkehrsunfälle der Polizeidirektion 3 (Ost) übernommen. Sie dauern an.

%d Bloggern gefällt das: