Fußgänger verstirbt nach Kollision mit Lastkraftwagen

#Gangelt/Vinteln (ots)

Die Feuerwehr Gangelt wurde in der Nacht um 0:02 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 56 neu (B56n) alarmiert.

FW Gangelt: Fußgänger verstirbt nach Kollision mit Lastkraftwagen

Ein 57 Jahre alter Fahrer eines Lastkraftwagens befuhr die Bundesstraße 56 aus Richtung Niederlande kommend in Fahrtrichtung Heinsberg und nutzte den rechten der beiden in seiner Fahrtrichtung vorhandenen Fahrstreifen. Im Bereich der Abfahrt Gangelt nahm er eine männliche Person wahr, die aus Fahrtrichtung gesehen vom linken Fahrbahnrand kommend die Bundesstraße überquerte. Trotz eingeleiteter Notbremsung wurde der Fußgänger, ein 26 Jahre alter Mann aus Wassenberg, vom Lastkraftwagen erfasst und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Fahrer des Lastkraftwagens erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Bundesstraße 56 wurde zwischen den Abfahrten Gangelt und Birgden für den Zeitraum der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Einsatzstelle weiträumig ab und leuchteten die Unfallstelle aus. Da die Umstände des Unfalls unklar waren, suchten die Einsatzkräfte der Feuerwehr zudem das Umfeld der Einsatzstelle nach weiteren Personen ab. Insgesamt waren rund 30 Einsatzkräfte der Einheiten Birgden, Schierwaldenrath und Kreuzrath sowie die Drehleiterbesatzung etwa zwei Stunden lang unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Heiko Dreßen im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen hinsichtlich der weiteren Umstände des Verkehrsunfalls aufgenommen. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Unfall in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0.

%d Bloggern gefällt das: