Fußgänger von Auto erfasst

#Berlin – Heute Morgen kam es in Neu-Hohenschönhausen zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrzeugführer und einem Fußgänger. Nach bisherigen Erkenntnissen befuhr ein 64-Jähriger gegen 7.35 Uhr die Vincent-van-Gogh-Straße in Richtung Falkenberger Chaussee. Im Kreuzungsbereich der Randowstraße stieß er dabei mit einem 33-jährigen Fußgänger zusammen, welcher gerade den Fußgängerüberweg überquerte. Der Fußgänger kam mit einer Kopfverletzung und Hautabschürfungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 3 übernahm die weiteren, noch andauernden Ermittlungen.

%d Bloggern gefällt das: