Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt

#Berlin – Gestern Nachmittag wurde eine Seniorin bei einem Verkehrsunfall in Buch schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen soll die 79-jährige Fußgängerin gegen 15.35 Uhr die Karower Chaussee überquert haben, als sie von dem Seat einer 34-Jährigen erfasst wurde, die mit ihrem Fahrzeug in Richtung Karow fuhr. Die Passantin stürzte zu Boden und erlitt schwere Verletzungen an Kopf, Rumpf und Bein. Alarmierte Rettungskräfte brachten die schwerverletzte Frau in ein Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen wurde. Lebensgefahr soll nicht bestehen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde nach erfolgter Erstversorgung aus dem Krankenhaus wieder entlassen. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion 1 (Nord) übernahm die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang.

%d Bloggern gefällt das: