Werbeanzeigen

Fußgängerin stirbt nach Verkehrsunfall

Dortmund (ots)

Eine 64-jährige Dortmunderin ist am heutigen Montagmorgen (20. Januar) nach einem Verkehrsunfall auf dem Wambeler Hellweg gestorben.

Ersten Ermittlungen zufolge stand der Fahrer eines niederländischen Sattelzuges gegen 9.20 Uhr an einer roten Ampel des Wambeler Hellwegs in Richtung Asseln. Als diese auf Grün umsprang, rollte er langsam an. Zur gleichen Zeit überquerte eine 64-jährige Fußgängerin die Straße. Sie stürzte aus bislang ungeklärter Ursache zu Boden und geriet unter den Lkw. Dieser traf die Frau und verletzte sie tödlich.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war der Wambeler Hellweg im Bereich der Haltestelle Juchostraße für mehrere Stunden bis 12.30 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern weiter an.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: