Gärten und Parks in Potsdam, Berlin und im Land Brandenburg wieder offen

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) kann die wegen des Sturmtiefs „Mortimer“ am 30. September 2019 geschlossenen Gärten und Parks in Potsdam, Berlin und im Land Brandenburg heute wieder öffnen. Damit sind auch die in den Anlagen befindlichen Schlösser für den Besucherverkehr zugänglich. Allerdings werden derzeit noch Schäden wie Kronenausbrüche und Astabbrüche beseitigt. Grundsätzlich können von frei hängenden Ästen immer noch Gefahren ausgehen. Die SPSG bittet deshalb ausdrücklich darum, die Hauptwege zu nutzen sowie die Absperrungen und entsprechenden Ausschilderungen zu beachten.

Die SPSG bittet für diese Einschränkungen um Verständnis.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: