GALERIA Karstadt Kaufhof bleibt mit beiden Häusern in Wiesbaden

Bürgermeister und Wirtschaftsdezernent Dr. Oliver Franz freut sich über die Entscheidung der Konzernführung, beide Häuser der GALERIA Karstadt Kaufhof in Wiesbaden zu erhalten.
„Auch wenn ich mit Bedauern die Schließung von verschiedenen Standorten im Rhein-Main-Gebiet zur Kenntnis nehme, so bin ich doch froh über den Erhalt der Arbeitsplätze und Einkaufmöglichkeiten in der Kirchgasse. Dies ist ein klares Bekenntnis des Konzerns zur Wiesbadener Innenstadt als Einkaufsstandort, vor allem wenn man liest, dass im Main-Taunus-Zentrum eines der Häuser geschlossen wird.“ In der weiteren Folge wird die Landeshauptstadt Wiesbaden in einem engen Kontakt mit der Standort- aber auch der Konzernleitung bleiben, um mögliche Modernisierungen oder Weiterentwicklungen des Geschäftsmodells aktiv zu begleiten. „Gerade jetzt, nachdem der Einzelhandel seine Tore wieder öffnen durfte, ist dies ein Zeichen aber auch Ansporn zugleich die Fußgängerzone  zukunftssicher und innovativ weiter zu entwickeln“, so Dr. Oliver Franz.
%d Bloggern gefällt das: