Gebäudebrand

Am Freitagabend, kurz vor 21:30 Uhr, wurde bekannt, dass im Taucher Ortsteil
Briescht ein im Umbau befindliches Einfamilienhaus brennt. Das Haus ist derzeit nicht
bewohnt, so dass keine Personen in Gefahr waren. Nach Durchführung der kriminalpolizeilichen Spurensicherung konnte festgestellt werden, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit die noch am Nachmittag durchgeführten Bitumenschweißarbeiten ursächlich
zum Brand geführt haben. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen, eine
Anzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung wurde aufgenommen.
Die Höhe des Sachschadens ist derzeit nicht bekannt.

%d Bloggern gefällt das: