Gebäudebrand – Großeinsatz in Luckenwalde

#Luckenwalde, Rudolf-Breitscheid-Straße – 

Freitag, 11.12.2020, 16:00 Uhr – 

Am Freitagnachmittag wurde die Polizei über einen Gebäudebrand in Luckenwalde informiert. Zwei zufällig unmittelbar in  der Nähe befindliche Revierpolizisten bemerkten zeitgleich die starke Rauchentwicklung am Dach des Mehrfamilienhauses und begannen unverzüglich mit der Evakuierung der Bewohner. Bei Eintreffend der Feuerwehr stand der Dachstuhl bereits in Vollbrand

Im Zuge der Löscharbeiten musste die Polizei mehrfach Schaulustige und Anwohner aus dem Einsatzbereich der Feuerwehr geleiten. Gegen 17:00 Uhr konnten die Bewohner der Nachbarhäuser wieder zurück in ihre Wohnungen – die Wohnungen im Brandobjekt waren vorerst nicht bewohnbar.

Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden, jedoch wird von einem hohen Sachschaden ausgegangen. Die Ermittlungen zur Brandursache sollen nun spezielle Brandermittler übernehmen.

%d Bloggern gefällt das: