Gedenken an die Opfer von Willkür und Verfolgung – Kranzniederlegung 17. Juni

Der Kreistagsvorsitzende und der Landrat des Landkreises Prignitz gedenken der Opfer von stalinistischer Willkür und politischer Verfolgung von 1945 bis 1989 anlässlich der Niederschlagung des Aufstandes in der DDR am 17. Juni 1953.

Dazu legen sie am Donnerstag, 17. Juni, um 11:00 Uhr, einen Kranz in Perleberg, Berliner Straße 48, nieder. In diesem Gebäude befand sich bis 1972 die erste Kreisdienststelle der Staatssicherheit der DDR.

%d Bloggern gefällt das: