Gedenkfeier im Neulandpark für die Opfer der Explosion

Die schwere Explosion in der Sondermüllverbrennungsanlage in Bürrig am 27. Juli 2021 mit insgesamt sieben Toten und vielen Verletzten ist ein ebenso tiefer wie trauriger Einschnitt in der Geschichte der Stadt Leverkusen. Um der Verstorbenen zu gedenken und sowohl den Angehörigen als auch den Freundinnen und Freunden, Kolleginnen und Kollegen sowie allen Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit einer zentralen Feier zu eröffnen, lädt die Stadt Leverkusen am Samstag, 28. August 2021, um 11.00 Uhr zu einer Andacht im Neulandpark ein.
Mitglieder des Rates der Religionen werden die Andacht gestalten; Oberbürgermeister Uwe Richrath wird sich in einer Ansprache an die Gäste wenden.
Die Feier findet auf dem Gelände der Sparkassen-Arena statt. Diese ist für bis zu 400 Personen bestuhlt. Um den Erfordernissen des coronabedingt erforderlichen Hygienekonzepts gerecht zu werden, ist das Tragen einer Maske dort, wo das Einhalten der Abstandsregel von 1,50 Meter nicht eingehalten werden kann, beispielsweise beim Einlass, erforderlich. Um hier Verzögerungen zu vermeiden, werden Teilnehmerinnen und Teilnehmer gebeten, möglichst früh zur Sparkassen-Arena zu kommen.
Der Zugang zur Sparkassen-Arena erfolgt über zwei Eingänge: Eingang 1: am großen Sonnensegel; oberer Bumerangweg. Eingang 2: seitlich der Sparkassenarena (barrierefrei) unterer Bumerangweg. Hier können bei Bedarf auch medizinische Einmalmasken verteilt werden. Die Parkplätze „Rheinallee“, „Wacht am Rhein“ und „Schießbergstraße (Bürgerhalle)“ stehen zur Verfügung.
%d Bloggern gefällt das: