Werbeanzeigen

Gefährliche Körperverletzung

#Potsdam, Babelsberger Straße – Donnerstag, 27.02.2020, 18:31 Uhr – 

 

Am Donnerstagabend befand sich eine Personengruppe auf einer Bank am Weg an der Havel. Zu ihnen kam ein 25-jähriger Syrer, der ein Mädchen in der Gruppe, welches er kannte, ansprach. Zwischen ihnen kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, in die sich ein 19-Jähriger Afghane aus der Gruppe einmischte und den 25-Jährigen aufforderte, das Mädchen loszulassen. Daraufhin kam es zu einer Auseinandersetzung der beiden jungen Männer, bei der Beide verletzt wurden. Nach derzeitigen Erkenntnissen schlug der 19-Jährige dem 25-Jährigen eine Flasche auf den Kopf, so dass dieser eine Kopfverletzung davon trug. Der 19-Jährige, der auch mit einer Flasche bedroht wurde, erlitt ebenfalls mehrere Verletzungen u.a. eine Bisswunde am Arm und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Als ein weiterer Zeuge, ein 20-Jähriger Iraner, die Beiden voneinander trennen wollte, verletzte er sich wiederum an den Scherben der kaputtgegangenen Glasflaschen. Die Polizei nahm vor Ort wechselseitig Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung auf und erteilte allen Personen einen Platzverweis. Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: