Werbeanzeigen

Gefährliche Körperverletzung

#Potsdam, Südliche Innenstadt – 03.04.2020, 22:55 Uhr – 

Durch zwei Polizeibeamte wurde in der Babelsberger Straße beobachtet, wie ein 20jähriger aus Großbeeren einem 31jähriger Potsdamer eine Flasche auf den Kopf schlug und dann flüchtete.

Der leicht alkoholisierte Täter wurde durch die Polizisten anschließend gestellt, musste gefesselt werden und wurde in Gewahrsam genommen. Der Verletzte musste mit einer Platzwunde von Rettungskräften behandelt werden. Es konnte ermittelt werden, dass der 31jährige Potsdam und ein Begleiter zuvor beobachtet hatten, wie der 20jährige ein ca. 14jähriges Mädchen zu Boden gestoßen hatte. Der Potsdamer schritt ein und es kam hier zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Der 20jährige ließ zunächst ab, holte sich Unterstützung durch zwei weitere, namentlich bekannte Personen und griff den 31jährigen erneut an. Das war der Moment, welcher dann durch die Polizeibeamten beobachtet wurde und diese zum Einschreiten veranlasste. Die entsprechenden Anzeigen wurden aufgenommen, darunter auch ein Verstoß gegen die Eindämmungsverordnung, da diese zu dritt unterwegs waren.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: