Werbeanzeigen

Gefährliche Körperverletzung

#Blankenfelde, Jünsdorfer Weg, Übergangswohnheim für Asylsuchende – 

Montag, 06.04.2020, 18.00 Uhr – 

Polizeibeamte der Inspektion Teltow-Fläming mussten gestern Abend gegen 18.00 Uhr zu Streitigkeiten in eine Asylunterkunft nach Blankenfelde fahren, die dort nach Angaben des Wachschutzes eskaliert sei. Vor Ort eingetroffen wurden mehrere Zeugen und Beteiligte befragt. Derzeit ist bekannt, dass es wohl zu Streitigkeiten zwischen zwei Gruppen kam, da sich Bewohner nicht an das Kontaktverbot hielten und Besuch empfangen hatten, woraufhin sich Bewohner beschwerten. Der 22-jährige afghanische Tatverdächtige bekam dies mit und griff die Personen an, die sich wiederum nach Angaben des 22-Jährigen gewaltsam zur Wehr setzten. Zwei Zeugen versuchten daraufhin einzugreifen und die Streithähne zu trennen und wurden bei diesem Vorhaben ebenfalls verletzt. Die Sachverhaltsklärung gestaltete sich am Ereignisort aufgrund der Sprachbarrieren schwer. Die Kriminalpolizei wird nun die weiteren Ermittlungen führen. Die Polizeibeamten nahmen zwei Strafanzeigen wegen Körperverletzung und gefährlicher Körperverletzung auf.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: