Gefährliche Körperverletzung

#Rathenow, Radweg von Körgraben bis Berliner Straße – 

Freitag, 16.10.2020, 17:35 Uhr – 

Nachdem zwei Jugendliche in Streit gerieten, kam es zu einem Handgemenge in dem der spätere Beschuldigte (ca. 17 Jahre) getreten wurde. Danach trennten sich die zunächst die Wege. Im weiteren Verlauf kam ein PKW angefahren. Der Fahrer stieg aus und schubste den Zeugen, sodass dieser zu Boden fiel. Dann fuhren der unbekannte Fahrer und der Beschuldigte (Beifahrer) weiter und langsam in die Beine des 15jährigen Geschädigten, mit dem es zuvor die Auseinandersetzung gab. Nachdem dieser zu Boden fiel stiegen der Fahrer und der Beifahrer aus, schlugen und traten auf den Geschädigten ein und fuhren dann davon. Der Jugendliche wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus verbracht.

%d Bloggern gefällt das: