Gefährliche Körperverletzung mittels eine CO2 Luftdruckpistole durch Schussabgabe aus unmittelbarer Nähe

#Oldenburg (ots)

Am 27.06.21, gegen 20:30 Uhr, kam es in Rastede, Ortsteil Wahnbek, Havelstraße, zu einer gefährlichen Körperverletzung. Drei männliche Täter im Alter von 25 – 28 Jahren aus dem Bereich Delmenhorst suchten das 31-jährige männliche, in der Havelstraße in Wahnbek wohnende Opfer auf und lockten es unter dem Vorwand, den Pkw des Opfers beschädigt zu haben, aus der Wohnung. Nachdem das Opfer seine Wohnung mit einem Messer bewaffnet verlassen hatte, kam es zu einem Handgemenge. Im Verlaufe des Handgemenges kam es zu einer Schussabgabe aus einer CO2 Luftdruckpistole durch einen Täter. Insgesamt wurden drei Schüsse aus unmittelbarer Nähe auf das Opfer abgefeuert, bevor die Täter mit einem Pkw flüchteten. Sie konnten in unmittelbarer Nähe des Tatortes durch Einsatzkräfte der Polizei gestellt werden und vor Ort mittels Handfesseln gesichert werden. Nach Klärung des Sachverhaltes wurden sie entlassen. Das Opfer wurde leicht verletzt. Gegen die Täter wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz ermittelt. Die Ursache der Streitigkeiten ist bisher unbekannt. Insgesamt waren acht Streifenwagen im Einsatz.

%d Bloggern gefällt das: