Gefährliche Körperverletzung und Sachbeschädigung

#Luckenwalde, Theaterstraße/ Markt –

Nacht zum Donnerstag, 08. April 2021 – 

Mitarbeiter des städtischen Ordnungsamtes bemerkten am frühen Donnerstagmorgen, beim Betreten des Verwaltungsgebäudes einen stechenden Geruch im Eingangsbereich bzw. an den Eingangstoren. Die Tore selbst waren unberührt, also verschlossen. Kurz darauf verspürten die beiden Frauen Unwohlsein und Atembeschwerden, so dass sie daraufhin Rettungskräfte und Polizei alarmierten. Die beiden Frauen wurden später für weitere ambulante Untersuchungen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht, konnten kurz darauf aber wieder entlassen werden.

Nach ersten Erkenntnissen könnten unbekannte Täter in der Nacht zum Donnerstag eine übel riechende Substanz im Bereich der Eingangstore sowie den Stufen der Eingangstreppe geschmiert haben. Kurze Zeit später wurde weiter festgestellt, dass die auch die Tür eines Fahrzeuges der Luckenwalder Stadtverwaltung in der Nähe des Rathauses offenbar mit der gleichen übelriechenden Substanz beschmiert wurde. Die beschmierten Objekte befinden sich jeweils in frei zugänglichen Bereichen der Stadt. Nach erster Stoffprüfung der Feuerwehr könnte es sich bei der unbekannten Substanz um Buttersäure gehandelt haben. Die Polizei hat in beiden Fällen Strafanzeigen aufgenommen und Zeugen befragt. Kriminalisten haben Spuren gesichert und Ermittlungen eingeleitet. Diese dauern an.

Hinweise auf mögliche Tatverdächtige liegen bislang nicht vor. Haben Sie Beobachtungen im Bereich der Theaterstraße oder Markt gemacht, die in Zusammenhang mit der Tat stehen könnten, dann melden Sie sich bitte unter der Telefonnummer 03371 600-0 bei der Polizeiinspektion Teltow-Fläming. Alternativ können Sie auch das Hinweisformular im Internet nutzen. Dieses finden Sie in den Online-Services unseres Bürgerportals unter: www.polizei.brandenburg.de oder direkt unter polbb.eu/hinweis

%d Bloggern gefällt das: