Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

#Wiesenburg, Am Stadion – 

Montag, 17. August 2020, 20:45 Uhr – 

Nach einem Streit zwischen ehemaligen Lebenspartnern, soll ein 22-jähriger Mittelmärker am Montagabend in seinen Skoda gestiegen sein und in weiterer Folge langsam auf seine Ex-Partnerin (23) und deren Begleiter (19) zugefahren sein. Während sich die Ex-Freundin durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen konnte, wurde ihr Begleiter vom Fahrzeug erfasst, so dass dieser über die Motorhaube fiel. Dadurch wurden die Ex-Freundin und ihr Begleiter leicht an Knöchel und Händen verletzt. Anschließend entfernte sich der 22-Jährige. Er konnte auch später von Polizisten nicht mehr angetroffen werden. Gegen ihn hat nun die Kriminalpolizei Ermittlungen wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr sowie gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: