Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr- Polizei sucht Zeugen

#Potsdam, Nuthestraße – 

Donnerstag, 10.09.2020, 20:45 Uhr – 

Am Donnerstagabend bemerkte der Fahrer einer Straßenbahn, im Bereich der Überfahrtbrücke der Nuthestraße, in Fahrtrichtung Innenstadt, auf den Bahnschienen Steine. Die Steine lagen verteilt auf etwa 50 Metern auf den Schienen. Der Fahrer konnte die Bahn anhalten und entfernte diese selbstständig. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt, auch kam es zu keinerlei Sachschäden. Wer die Steine dorthin legte, ist bislang unbekannt. Zeugen die sachdienliche Hinweise geben können werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu wenden.

%d Bloggern gefällt das: