Gefährliches Freizeitvergnügen

#Düren (ots)

Am Samstag kam es gegen 18:00 Uhr in Düren-Arnoldsweiler auf der Kreisstraße 2 zu einerm Verkehrsunfall mit einem Quad bei dem der 24-jährige Fahrzeugführer aus Düren-Merken schwer verletzt wurde. Er war mit einer Gruppe von insgesamt vier Quads aus Richtung Ellen in Fahrtrichtung Arnoldsweiler unterwegs. Kurz hinter der Autobahnüberführung verlor der junge Mann beim Versuch sein Fahrzeug anzuhalten, die Kontrolle und überschlug sich mit dem Fahrzeug. Er wurde hierbei schwer verletzt und musste zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Weitere Fahrzeuge waren nicht am Unfall beteiligt. Am Quad des Unfallfahrers entstand geringer Sachschaden.

%d Bloggern gefällt das: