Gefahr durch nicht abgesichertes Fahrzeug

Brandenburg an der Havel, Plaue – 

Tatzeit: Dienstag, 03.02.2021, 19:08 Uhr – 

 

Am Mittwochabend erhielt die Polizei zu einem ungesicherten und unbeleuchteten Fahrzeug, direkt hinter einer Kurve, mehrere Anrufe. Der schwarze PKW Audi war in Plaue auf der Straße „Am Görneweg“ abgestellt. Fahrzeuge, die von der Plauer Landstraße in „Am Görneweg“ abbogen, konnten das Fahrzeug erst im letzten Moment sehen. Zusammenstöße mit dem Fahrzeug konnten nur durch schnelle Reaktionen der entsprechenden Fahrzeugführer verhindert werden.

Als die Kollegen vor Ort eintrafen, wurde bekannt, dass er abgestellte PKW Audi am Nachmittag in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Die Fahrzeugführerin wollte sich eigenständig um die Absicherung des Fahrzeuges kümmern, bis ein Abschleppdienst ihr Fahrzeug abholt. Da die Absicherung nicht erfolgte und durch den ungesicherten PKW mehrere Fahrzeugführer in Gefahrensituationen gebracht wurden, wurde gegen die Fahrzeugführerin eine Anzeige wegen Gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr aufgenommen. Das Fahrzeug wurde anschließend von einem Abschleppunternehmen vom Ort entfernt.

%d Bloggern gefällt das: