Gegen Ampel geprallt – Transporterfahrer leicht verletzt

#Berlin – Ein Transporterfahrer ist bei einem Unfall in der vergangenen Nacht in Charlottenburg-Nord leicht verletzt worden. Ermittlungen zufolge war der 19-Jährige gegen 1.45 Uhr mit einem Transporter im Saatwinkler Damm in Richtung Friedrich-Olbricht-Damm unterwegs und bog an der General-Ganeval-Brücke rechts ab, um seine Fahrt auf der BAB 111 fortzusetzen. Dabei verlor er offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte mit dem Transporter gegen die Ampel auf dem Mittelstreifen. Dabei zog sich der Fahrer Armverletzungen zu. Nach der Behandlung am Ort wurde der 19-Jährige zur Blutentnahme in ein Polizeigewahrsam gebracht. Eine zuvor durchgeführte Atemalkoholkontrolle hatte einen Wert von rund 0,7 Promille ergeben. Der Führerschein des jungen Mannes wurde beschlagnahmt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er entlassen. Die Unfallbearbeitung hat das Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 übernommen.

%d Bloggern gefällt das: