Gegen Laterne gefahren

#Potsdam, Babelsberg Süd, Horstweg – Mittwoch, 01.07.2020, 12:18 Uhr –

 

Der Fahrer eines PKW fuhr am Mittwochmittag auf dem Horstweg in Richtung Großbeerenstraße und wollte nach rechts in die Auffahrt zur Nutheschnellstraße abbiegen. Dort ließ er zunächst nach Zeugenangaben noch einen Fußgänger passieren und fuhr dann weiter. Aus noch ungeklärter Ursache kollidierte das Fahrzeug dann mit einem Laternenmast am rechten Fahrbahnrand. Dabei wurde der Fahrer (23) leicht verletzt und von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht. Durch den Aufprall wurde die Laterne gänzlich aus der Verankerung gerissen und stürzte um. Sie lag quer auf der Fahrbahn. Die Anschlussstelle „Horstweg“ der Nutheschnellstraße in Richtung Teltow musste daher etwa eine Stunde gesperrt werden. Über die Höhe des Schadens liegen noch keine Erkenntnisse vor.

%d Bloggern gefällt das: