Gegen Mast gefahren

#Falkenberg:                  Am Mittwochabend, kurz vor Mitternacht, kam es in der Friedrichstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Autofahrer mit einem PKW FORD von der Fahrbahn abkam und anschließend gegen eine Laterne fuhr. Beim Eintreffen der Beamten vor Ort befand sich niemand mehr am Unfallort. Durch erste Ermittlungen konnte ein 18-Jähriger als Tatverdächtiger ermittelt werden. Ein Atemalkoholtest bei ihm ergab einen Wert von 2,08 Promille. Das nicht zugelassene Auto wurde abgeschleppt. Um die beschädigte Lampe kümmerte sich der zuständige Bauträger. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 8.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: