Gegen Paketstation gefahren

#Prenzlau – Am 17. Mai, gegen 13 Uhr fuhr der Fahrer eines PKW Volvo in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße gegen eine Paketstation. Das sah ein Zeuge, welcher der Annahme war, der Volvofahrer sei betrunken. Der Zeuge wollte verhindern, dass der Volvofahrer den Unfallort verlässt und stellte sich vor den PKW . Doch der Volvofahrer flüchtete, obwohl er den Mann leicht verletzte.

Die Ermittlungen zur Unfallflucht sind noch nicht abgeschlossen.

%d Bloggern gefällt das: