Gegen Scheiben getreten und verfassungswidriges Symbole gezeigt

#Potsdam, Stern-Center – 

Donnerstag, 01.07.2021, 12:25 Uhr – 

 

Am Donnerstagmittag wurde die Polizei zum Stern-Center gerufen, da dort ein Mann verfassungswidrige Parolen rufen und gegen Fensterscheiben treten soll. Vor Ort stellte sich dann heraus, dass der bislang Unbekannte, zunächst im Bereich des Stern-Centers „wild“ herumgelaufen sein soll und mehrere Personen augenscheinlich belästigt habe. Dann soll der Mann gegen die Glastür eines Geschäftes und gegen die Centertüren getreten haben, die jedoch unbeschädigt blieben. Weiter soll der Mann mehrfach ein verfassungswidriges Symbol gezeigt haben. Als der Unbekannte sich dann nach draußen begab und in einen Bus einsteigen wollte, wurde er daran von Zeugen gehindert, konnte jedoch noch vor Eintreffend er Polizei in Richtung eines Autohauses flüchten.

Er wurde wie folgt beschreiben:

–          ca. 185 cm groß

–          dunkler Teint

–          schwarze, schulterlange Dreadlocks

–          mehrere fehlende Zähne

–          rote Jacke

Die weiteren Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei. Sie bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich an die Inspektion Potsdam, unter 0331-55080, zu wenden.

%d Bloggern gefällt das: