Gegen Straßenbaum

#Staffelde – Auf der Nauener Chaussee kam gestern gegen 12.15 Uhr offenbar aufgrund von unangepasster Fahrweise bei winterglatter Fahrbahn eine 32-jährige Oberhavelerin mit einem Pkw Toyota nach links von der Fahrbahn ab. In Folge dessen prallte das Fahrzeug gegen einen Straßenbaum und die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird mit zirka 5.000 Euro beziffert. Gegen die 32-Jährige wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Sie muss nun mindestens mit einem Bußgeld in Höhe von 145 Euro sowie einem Punkt im Fahreignungsregister rechnen.

#Velten – Gestern gegen 13.30 Uhr befuhr eine 21-jährige Oberhavelerin mit einem Pkw Citroen die Kanalstraße in Richtung Hohenschöppinger Straße und kam aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Weil sie offenbar gegenlenkte, geriet das Fahrzeug ins Schleudern und prallte gegen einen Straßenbaum. Die verletzte Fahrerin wurde durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Das nicht mehr fahrbereite Fahrzeug wurde geborgen, der Gesamtschaden beläuft sich auf zirka 5.000 Euro.

Mühlenbecker Land – Auf der Liebenwalder Straße in Summt kam ein 53-jähriger Oberhaveler gestern gegen 15.30 Uhr offenbar aufgrund von nicht angepasster Fahrweise bei schlechten Witterungsverhältnissen mit einem Pkw VW nach rechts von der Straße ab. Das Fahrzeug kollidierte mit einem Baum, war anschließend nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn für zirka zwei Stunden halbseitig gesperrt. Der Fahrer wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden wird auf zirka 8.000 Euro geschätzt. Gegen den 53-Jährigen wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Er muss nun mindestens mit einem Bußgeld in Höhe von 145 Euro sowie einem Punkt im Fahreignungsregister rechnen.

%d Bloggern gefällt das: