Gegen Straßenbaum geprallt

#Brandenburg an der Havel, Klein Kreutz, Landesstraße 91, Az. Saaringen – 

Freitag, 03. September 2021, 05:15 Uhr – 

In den frühen Morgenstunden meldeten Zeugen der Polizei einen Verkehrsunfall bei dem mehrere Personen verletzt worden sein sollen. Als Polizisten kurz darauf an der Unfallstelle eintrafen, mussten sie die Landesstraße 91 komplett sperren. Ein Straßenbaum war durch den Aufprall auf die Straße gefallen und versperrte dadurch das Durchkommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der offenbar vollbesetzte Golf zuvor zwischen Klein Kreutz und Weseram unterwegs. Aus bislang nicht geklärten Gründen verlor der Fahrer dann in einer Linkskurve die Kontrolle über das Fahrzeug kam in weiterer Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, bevor das Fahrzeug schließlich gegen den Straßenbaum prallte. Vor Ort konnten die Beamten den verunfallten Golf sowie vier verletzte Personen antreffen. Keiner der anwesenden Männer gab an das Fahrzeug gefahren zu sein. Ein ebenfalls verletzter Fahrer sollte nach ihren Angaben nach dem Unfall geflüchtet sein. Rettungskräfte kümmerten sich um die 21-23 Jahre alten Verletzten und brachten später sowohl den mutmaßlichen Beifahrer, schwerverletzt, als auch die anderen drei leichtverletzten Mitinsassen in ein umliegendes Krankenhaus.

Während erster Ermittlungen am Unfallort stellte sich heraus, dass die an dem Golf befindlichen Kennzeichen zuvor aus einer Tiefgarage entwendet wurden. Die Polizei hat den Verkehrsunfall aufgenommen, Spuren gesichert und Drogenschnelltests durchgeführt und Blutproben angeordnet. Die Kriminalpolizei hat nun Ermittlungen zum Sachverhalt übernommen.

%d Bloggern gefällt das: