Gegen Straßenlaterne geprallt

Kloster Zinna, Bahnhofstraße, Parkplatz – 

Mittwoch, 01.09.2021, 22:08 Uhr – 

Ein 89-jähriger Autofahrer ist am Mittwochabend bei einem Unfall auf einem Parkplatz leicht verletzt worden. Er wollte nach bisherigen Erkenntnissen rückwärts aus einer Parklücke ausparken, bemerkte jedoch, dass das Auto nicht losfuhr. Als er schließlich die Handbremse des Wagens löste, beschleunigte er das Auto so stark, dass es rückwärts gegen einen Laternenmast prallte. Ein Rettungswagen brachte den leicht verletzten Mann zur weiteren Untersuchung in ein Krankenhaus. Auf etwa 14.000 Euro wird der entstandene Sachschaden geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: