Gegrölt, beleidigt und beschädigt

#Berlin – Zu einem aggressiven Mann wurde die Polizei gestern Abend nach Niederschöneweide alarmiert. Eine Zeugin hatte gegen 21.50 Uhr den Notruf gewählt, nachdem sie von dem 25-Jährigen beleidigt worden war. Zuvor hatte die 41-Jährige beobachtet, dass der Mann in der Fennstraße den Außenspiegel eines geparkten VW-Busses beschädigt hatte und ihn daraufhin angesprochen. Anschließend habe er dann noch rechte Parolen gerufen. Die Einsatzkräfte konnten den Verdächtigen in seiner nahegelegenen Wohnung aufspüren und seine Personalien aufnehmen. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,6 Promille. Er muss sich nun wegen Sachbeschädigung, Beleidigung und Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: