Geldbörse entwendet

#Hennigsdorf – Ein 17-jähriger Oberhaveler wurde am 13.06. kurz nach Mitternacht offenbar Opfer eines Raubes. Er wurde im Havelauenpark von zwei bislang unbekannten Männern zunächst auf Betäubungsmittel angesprochen. Als der Jugendliche das verneinte, fasste einer der Beiden ihm an die Hosentasche und versuchte die Geldbörse zu entnehmen. Als der 17-Jährige sich daraufhin wehrte, wurde er geschlagen. Er gab die Börse heraus und die Männer flüchteten in Richtung Ruppiner Straße. Die Unbekannten konnte der Jugendliche beschreiben: beide waren zwischen 1,80 m und 1,85 m groß und von normaler bis schlanker Statur. Einer war mit einem grauen Pullover und einem Gucci-Cap bekleidet. Der andere hatte etwas längeres Haar und trug ein blaues Hemd. Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zu den beiden unbekannten Männern machen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Oberhavel (03301-8510).

%d Bloggern gefällt das: