Geldbote überfallen

Drei bislang unbekannt gebliebene Täter überfielen gestern Vormittag in Schöneberg einen Geldboten. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll der 55-Jährige gegen 9.30 Uhr mit einem Geldkoffer in der Hand einen Hinterausgang einer Möbelhausfiliale am Sachsendamm verlassen haben, als die Maskierten ihn mit Schusswaffen bedroht haben sollen. Die Unbekannten entwendeten den Geldkoffer und sollen dann in einen abgestellten weißen Audi A 8 mit gestohlenen Kennzeichen gestiegen und in Richtung Bessemerstraße geflüchtet sein. Der Überfallene blieb unverletzt. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt ein Fachkommissariat beim Landeskriminalamt.

%d Bloggern gefällt das: