Gemeinsame deutsch-polnische Zollkontrolle 51.000 Zigaretten und knapp 50 Kilogramm Tabak sichergestellt

#Dresden (ots)

 

Regelmäßig führen die Kontrolleinheiten Verkehrswege des Hauptzollamtes Dresden gemeinsame Zollkontrollen mit ihren polnischen Kolleginnen und Kollegen durch. Auch am 25. Januar 2022 war eine solche gemeinsame Streife unterwegs. Diesmal wurden auf mehreren Marktständen im polnischen Sieniawka steuerrechtliche Kontrollen durchgeführt. Insgesamt konnten im Rahmen dieser Maßnahme 51.000 unversteuerte Zigaretten und knapp 50 Kilogramm Tabakfeinschnitt, ebenfalls unversteuert, sichergestellt werden. Die weitere Bearbeitung obliegt nun dem polnischen Zoll.

Die gemeinsame Zusammenarbeit zwischen den Kontrolleinheiten Verkehrswege des Hauptzollamtes Dresden und den Mobilen Kontrollgruppen des polnischen Zolls funktioniert bereits seit vielen Jahren. Dabei finden die gemeinsamen Kontrollen auf deutschem und polnischem Hoheitsgebiet statt und werden entsprechend wechselseitig begleitet. Die erste gemeinsame deutsch-polnische Kontrolle im Bezirk des Hauptzollamtes Dresden fand im Mai 2011 in Görlitz statt.

%d Bloggern gefällt das: