Gemengelage nach illegaler Veranstaltung

#Elstal, Wustermark – 

Samstag, 12.09.2020, 01:20 – 02:50 Uhr – 

Einsatzanlass war die Meldung eines Anrufers, dass eine illegale Technoparty mit mehrenden hinderten Teilnehmern im Gange sei. Vor Ort eingetroffen stellten die Beamten mehrere Personengruppen fest. Beim Eintreffen der Polizei flüchtete eine Großzahl der Teilnehmer. Dabei verletzte sich eine Person nicht unerheblich am Unterarm. Die 22-jährige männliche Person kehrte darauf hin zur Polizei zurück und wurde durch die Beamten medizinisch Erstversorgt, bis ein Rettungswagen eintraf. Eine andere Person, die kontrolliert wurde wehrte sich vehement und versuchte die Beamten zu schlagen. Daraufhin wurde die Person zu Boden gebracht und fixiert. Nachdem alle Personen den Bereich verlassen hatten, wurde der Einsatz beendet. Alle Beamten bleiben unverletzt.

%d Bloggern gefällt das: