Werbeanzeigen

Geplante Bombenentschärfung am Montag – umfangreiche Absperr- und Evakuierungsmaßnahmen

#Berlin – Die Entschärfung der Weltkriegsbombe auf dem Gelände des Stadtguts Alt-Hellersdorf ist für Montagmittag geplant. Ab 9.30 Uhr beginnen die Absperr- und Evakuierungsmaßnahmen. Darüber hinaus wird eine Sicherheitszone eingerichtet, die folgende Straßenzüge umfassen wird:

Zossener Straße zwischen Alte Hellersdorfer Straße und Stendaler Straße (nördlich), Stendaler Straße zwischen Zossener Straße und Janusz-Korczak-Straße (östlich), Cottbusser Straße zwischen Janusz-Korczak-Straße und Alte Hellersdorfer Straße (südlich) sowie Alte Hellersdorfer Straße zwischen Cottbusser Straße und Zossener Straße (westlich).

Im Sperrkreis sind folgende, weitere Straßen betroffen:

Havelländer Ring, Kastanienallee, Straße Alt-Hellersdorf, Janusz-Korczak-Straße, Henny-Porten-Straße, Fritz-Lang-Straße, Alte Hellersdorfer Straße, Neuruppiner Straße, Senftenberger Straße und Kyritzer Straße.

Nähere Angaben finden Sie auf unserer Internetseite und auf der Internetseite des Bezirksamts Marzahn-Hellersdorf. Welche Bereiche von den Maßnahmen konkret betroffen sind, können Sie der interaktiven Karte der Berliner Feuerwehr entnehmen.

Vom Beginn der Einsatzmaßnahmen an wird der Twitter-Einsatzkanal der Polizei Berlin über den jeweils aktuellen Stand des Einsatzes rund um die Bombenentschärfung informieren.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: