Werbeanzeigen

#Gerswalde – Verkehrsunfall forderte Verletzte

Am Vormittag des 15.07.2019 wurden Polizei und Rettungskräfte auf die L24 bei Haßleben gerufen. Dort hatte sich in Unfall ereignet, bei dem die Beteiligten z.T. schwere Verletzungen davontrugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 76 Jahre alter Mann mit einem sog. „Dumper“ aus Haßleben in Fahrtrichtung Gerswalde unterwegs gewesen. In gleiche Richtung fuhr auch eine 28 Jahre alte Frau mit ihrem VW Touran. Zwischen Haßleben Siedlung und dem Abzweig Blankensee übersah sie wohl die langsam vorausfahrende Arbeitsmaschine und prallte mit ihrem Wagen auf dieses Fahrzeug auf. Dadurch stürzte der Mann von seinen Fahrersitz und fiel auf die Straße. Er wurde schwer verletzt von Rettern in ein Krankenhaus gebracht. Auch die VW-Fahrerin und ihre einjährige Tochter mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Unfallstelle zeitweise voll gesperrt. Als Sachschaden wird eine Summe von rund 10.000 Euro angegeben.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: