Gesamtes Kollegium von Süchtelner Schule in Quarantäne

Kreis Viersen. Nachdem am heutigen Mittwochnachmittag, 12. August, bekannt wurde, dass eine Lehrerin der Süchtelner Martinschule positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, hat das Gesundheitsamt des Kreises für fast das ganze Kollegium eine zweiwöchige Quarantäne angeordnet – es handelt sich bei den Lehrkräften um Personen, die direkten Kontakt zu der Lehrerin hatten.
Die Schließung der Schule wurde vom Gesundheitsamt nicht angeordnet, allerdings scheint der reguläre Betrieb der Grundschule wegen der jetzt fehlenden Lehrkräfte kaum möglich.
%d Bloggern gefällt das: