Geschädigte Bäume müssen gefällt werden

Ab dem 02.08.2021 werden nördlich der Astrid-Lindgren-Grundschule,
beginnend an der Turnhalle, auf ca. 85 Metern in Richtung Westen noch
verbliebene geschädigte Kiefern gefällt. Der Bestand ist aufgrund von Käferund Pilzbefall bereits deutlich gelichtet. Nicht nur Schadinsekten haben in
diesem Bereich zu einer weiteren Bestandsschädigung geführt. Auch starker
Wind sowie Böen haben dafür gesorgt, dass die Kiefern im Wurzelbereich
nicht mehr genügend verankert sind.
Wegen der unmittelbar angrenzenden Turnhalle und eines großen
Parkplatzes ist die Fällung auch aus Sicht der Verkehrssicherung
unerlässlich.
Eine entsprechende Naturverjüngung ist bereits vorhanden und wird bei den
Fällarbeiten so gut wie möglich geschützt. Der Parkplatz wird in diesem
Bereich für die Dauer der Arbeiten gesperrt. Die entsprechenden
Einschränkungen werden per Beschilderung kenntlich gemacht.

%d Bloggern gefällt das: