Geschäftsinhaberin bedroht

#Berlin – Eine Unternehmerin erhielt gestern Nachmittag in Neukölln zwei Briefe, in denen Unbekannte ihr droht. Gegen 15 Uhr entnahm die Inhaberin eines Geschäftes für Restposten an der Sonnenallee dem zugehörigen Briefkasten zwei Briefe. Die Inhalte sowohl Drohungen gegen die Frau als auch nationalsozialistische und volksverhetzende Parolen. Die Briefe nebst Inhalt wurden beschlagnahmt. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Bedrohung, des Gebrauchs von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen und der Beleidigung führt der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: